Vollbeitrag zum Download
Laden Sie hier den kompletten Beitrag als pdf herunter
E&E 24.net
Das Wissensportal für Elektronik & Entwicklung

Dank Displays alles im Blick

LCDs zeigen mehr als nur die Straßenkarte

Mit den integrierten Navigationssystemen hielten Flüssigkristall-Displays Einzug ins Automobil. Neben den Center-Information-Displays etablierte sich mit den Rear-Seat-Entertainment-Systemen schnell eine weitere Anwendung, die dem Fahrzeug eine extra Portion Luxus verleihen. Der Wunsch der Kunden, durch mehr Elektronik die eigene Sicherheit zu erhöhen, verlangte auch von den TFT-Displays erweiterte Optionen. Mit ihrer Integration ins Cockpit liefern sie dem Fahrer nun nicht mehr nur Informationen über Drehzahl und Geschwindigkeit, sondern gestatten ihm auch Multifunktionen, wie beispielsweise Fahrzeugumgebungsüberblick oder den Blick in den toten Winkel. Für all diese Einsatzmöglichkeiten reicht ein Displaytyp allein nicht aus, denn die Applikation bestimmt die, zum Teil weit auseinander liegenden, Anforderungen. 

 

 

Erschienen in E&E Select Automotive 2008/1, Publish-Industry Verlag

(30.03.2009)