Vollbeitrag zum Download
Laden Sie hier den kompletten Beitrag als pdf herunter
E&E 24.net
Das Wissensportal für Elektronik & Entwicklung

Neues gegen alte Krankheiten

Technische Innovationen schonen Patienten und Gesundheitskassen

„Finanzkrise“ hat gute Chancen, das Unwort des Jahres zu werden. Der schwache Dollar und der Bankrott der Banken verbreiten derzeit nicht nur Panik, sondern zwingen viele dazu, an allen Ecken und Enden zu sparen. Dass jedoch oft an den falschen Enden gespart wird und einige Sparmaßnahmen bereits viel früher hätten ergriffen werden können, zeigt die aktuelle Studie „Das Einsparpotenzial innovativer Medizintechnik im Gesundheitswesen“, die vom Medizintechnik-Branchenverband Spectaris zusammen mit dem ZVEI in Auftrag gegeben wurde. Aus dem Bericht geht hervor, dass sich jährlich 2,7 Mrd. Euro einsparen ließen, setzte man nur auf Deutschlands Innovationssteckenpferd Medizintechnik.

 

Erschienen in E&E Dezember 2008, Publish-Industry Verlag

(30.03.2009)